siehe Bedienung CAD ..

CAD-Funktionen Vektoren

siehe auch Codes Vektoren siehe auch Vektor aus Kopierfunktion Vektoren benutzen den Kennbuchstaben D ("Direction").

VEC cartes, polar

Vektor erzeugen. BaseVector Basisvektor [Angle-Rot.] Drehung um die Z-Achse der aktiven Konstruktionebene [Angle-Tilt] Kippen in der aktiven Konstruktionebene [Length] Definition der Vektorlänge [REVers] Richtung verkehrt (auch mit PageDown-Taste) Definition Basisvektor: - Eingabe eines Vektors mit der Tastatur: - Kartesisch (X/Y/Z-Komponenten): zB "0 0 1" (ein Z-Vektor) - Selektion von Linie oder Polygonsegment oder Polygonsegment aus CCV oder Ebene oder planaren Fläche. - Auswahl eines Standardvektors - aus den rechts unten dargestellten Vektoren - Eingabe mit der Tastatur (DX oder DY oder DZ oder invers dazu DIX DIY DIZ) - Auswahl eines definierten Vektors - durch die PageUp/PageDown(Bild)-Tasten; - aus dem ObjektBrowser (links) - Eingabe mit der Tastatur (zB "D12") Beispiele: # Vektor aus X,Y,Z-Komponenten: D3=D(0.7 0 0.7) # einen X-Vektor 30 Grad drehen (um die Z-Achse der Konstruktionebene) # und dann 60 Grad hochkippen. D4=DX ANG(30) ANG(60) # Vektor umdrehen D5=D4 REV

VEC objects

Parallel- oder Normalvektor zu existierenden Objekten. Obj1 Linie oder Kurve oder Fläche [Point (on obj)] Basispunkt des Vektors [PT or VC] Zusatzobjekt (z.B. für Normalvektor) [Length] Definition der Vektorlänge [REVers] Richtung verkehrt (auch mit PageDown-Taste) [parallel-across] parallel (tangential) oder normal (rechwinkelig) Parallelvektor: Vektor als Tangente durch einen Punkt an eine Kurve: Obj1 Linie oder Kurve oder Fläche [Point (on obj)] Basispunkt des Vektors auf der Kurve/Fläche Vektor parallel zu Vektor oder Linie, Eckpunkt Obj1 Richtung - Vektor oder Linie [Point (on obj)] Startpunkt [PT or VC] Punkt (Eckpunkt) PARL oder CX PARL: Vektor entlang Obj1 von Startpunkt bis Eckpunkt CX: Vektor normal zu Richtung keine Angabe: Normalvektor auf die Ebene aus Obj1 - Eckpunkt Vektor parallel zu 2 Punkten, Eckpunkt Obj1 Startpunkt [Point (on obj)] Punkt auf Vektor / Linie [PT or VC] Punkt (Eckpunkt) PARL oder CX PARL: Vektor entlang Startpunkt - Point-on-OBj bis Eckpunkt CX: Vektor normal zu Startpunkt - Point-on-OBj keine Angabe: Normalvektor auf die Ebene aus den 3 Punkten Vektor auf Fläche parallel zur Isoparametrischen Richtung U oder zur Isoparametrischen Richtung V Obj1 Fläche oder Ebene PARL oder CX PARL: in Richtung der Isoparametrischen Kurve U CX: in Richtung der Isoparametrischen Kurve V keine Angabe: Normalvektor auf die Fläche Normalvektor: Normalvektor auf Kreis oder Ebene oder Ellipse Obj1: Kreis, Ebene oder Ellipse selektieren. Normalvektor auf 2 lineare Segmente (Kreuzprodukt): 3 Punkte (normal auf Ebene durch 3 Punkte) oder Linie, Punkt (normal auf Ebene durch Punkt, Linie) oder Vektor, 2 Punkte (Ebene aus 2 Punkten und Vektor) oder 2 Linien (normal auf Ebene durch 2 Linien) oder Das Ergebnis (der Normalvektor) ist das Kreuzprodukt von 2 Eingabevektoren. Normalvektor auf Fläche (derzeit nur B-SplineFläche) Obj.1 eine Fläche selektieren, und [Point (on Obj)] einen Punkt auf dieser Fläche Beispiele: # Normalvektor von Kreis C20 D20=C20 # Tangentialvektor an einen Kreis. D21=C20 P(C20 0.2) # Vektor als Strecke zwischen den Punkten P1 P2; Länge 100. D5=P1 P2 VAL(100) # Normalvektor auf Linie L20: D20=L20 DZ # X-Achs-Vektor der Ebene R20 D20=R20 PARL # Vektor entlang der X-Achse von P23 bis zum Eckpunkt P24 D20=DX P23 P24 PARL # Vektor entlang P23 P25 bis zum Eckpunkt P24 D20=P23 P25 P24 PARL
Die folgenden Befehle koennen derzeit nur manuell erzeugt werden:

Vektor-Multiplikation / Divison

D21 = D20 * 2 D22 = D20 / 2